Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Rudolfstrasse in Heerdt – Ausbau gegen die Bürger?

0

Die Rudolfstrasse in Heerdt wird eine 550 Meter breite Fahrbahn, einen 1,85 Meter breiten Gehweg auf der südlichen Seite und Parkbuchten erhalten. Außerdem werden 19 Bäume gepflanzt und die rund 723.000 Euro teuren Bauarbeiten haben schon begonnen. Die Anlieger befürchten, an den Kosten der „Ersterstellung“ beteiligt zu werden.

Chomicha El Fassi, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, nimmt die Sorgen der Anwohner ernst und fragt aus aktuellem Anlass in der nächsten Ratssitzung: „Aus welchen Gründen hat die Stadtverwaltung Düsseldorf die Anwohner bzw. Eigentümer in der Rudolfstrasse in Heerdt nicht frühzeitig über die geplanten Arbeiten informiert? Welche Möglichkeiten bestehen, die Anwohner bzw. Eigentümer nicht an den Kosten der „Ersterstellung“ zu beteiligen? Welche Konsequenzen zieht die Verwaltung aus den Erfahrungen Rudolfstrasse, wenn auch in Zukunft Straßen in Düsseldorf „ersterstellt“ werden?

Die Kommentare sind deaktiviert.