Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Hofgarten: Macheten Mann schlägt erneut zu

0

Am letzten Sonntag, während in Düsseldorf rund 20.000 Läufer ihre persönlichen Bestzeiten jagten, schlug der im Hofgarten als „Macheten Mann“ bekannten Unhold wieder zu.

Hofgartenfotograf Walter Hermanns und Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER:

„Selenruhig hat er wieder das Zelt eines Obdachlosen zerlegt und Buschwerk zerkleinert. Frau Bonmariage rief die Polizei. Nach einer halben Stunde waren sie dann vor Ort und stöhnten wegen der Überlastung, da zeitgleich die Einsatzkräfte mit dem Marathon beschäftigt waren.“

Ratsherr Dr. Ulrich Wlecke, Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER und Spitzenkandidat zur Europawahl 2019 der GRAUEN PANTHER:

„Das ein Großereignis wie ein Marathon auch viele Polizeikräfte bindet, erklärt sich von selbst. Das aber zeitgleich im Hofgarten erneut ein Straftäter ungestört sein Unwesen treiben kann, stimmt nachdenklich. Es wird Zeit, dass der Oberbürgermeister endlich seinen Teil tut und den Ordnungs- und Servicedienst verstärkt. Außerdem muss er mit dem Landesinnenminister darüber verhandeln, dass in Düsseldorf ausreichend Polizisten vorhanden sind, die sich dann, neben dem Marathon, auch unverzüglich um Straftäter kümmern können. Die Sicherheit der Düsseldorfer Bevölkerung, hier auch der Spaziergänger und Erholungssuchenden, also zum Beispiel auch der Opa, der mit seinem Enkelkind im Hofgarten die Tiere bestaunt, darf nicht gefährdet werden!“

Foto Hofgartenfotograf Walter Hermanns

Die Kommentare sind deaktiviert.