Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Inklusive Spielplätze in Düsseldorf?

0

Spielplätze, auf denen Kinder mit und ohne Behinderung und ohne Barrieren miteinander spielen können, sind noch zu selten vorhanden. Die deutschlandweite Spendenaktion „Stück zum Glück“ versucht dies zu ändern. In Köln, Frankfurt, Duisburg und 17 anderen Orten wurden bzw. werden inklusive Spielplätze eröffnet.

Da dieses Thema auch in Düsseldorf wichtig ist, fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der nächsten Ratsversammlung, welcheSpielplätze ermöglichen es derzeit, dass Kinder mit und ohne Behinderung und ohne Barrieren gemeinsam miteinander spielen können, welche Spielplätze entsprechend umgebaut werden und welche Rückmeldungen Düsseldorf aus dem Projekt „Stück zum Glück“ nach einer Bewerbung schon erhalten bzw., wenn es noch keine Bewerbung gab, warum nicht und ob diese nun erfolgen wird.

Ratsherr Dr. Ulrich Wlecke, Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Spielen, gemeinsam spielen, ist für das Menschsein, das Menschwerden, das Lernen unerlässlich. Beim Spielen „vergessen“, dass es Behinderungen oder Einschränkungen gibt, ein Lachen, ein Erfolgserlebnis – das ist so wichtig.

Und wenn es, wie hier von der Aktion Mensch angeschoben, die Möglichkeit gibt, einen inklusiven Spielplatz errichten zu können, dann sollte auch Düsseldorf mit dabei sein. Deshalb fragen wir die Verwaltung nach dem Sachstand.“

Die Kommentare sind deaktiviert.