Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Anfrage: Wie schwierig ist es, Termine bei Bürgerämtern und der Kfz-Zulassungsstelle zu erhalten?

0

In der nächsten Ratsversammlung fragt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung zu Terminschwierigkeiten in Bürgerämtern und bei der Kfz-Zulassungsstelle, erstens, was die Landeshauptstadt Düsseldorf in den letzten sechs Monaten konkret getan, um es den Bürgern/Kunden zu erleichtern, Termine in Bürgerämtern und bei der Kfz-Zulassungsstelle erhalten zu können, zweitens, welche zusätzlichen Anstrengungen (z.B. Öffnungszeiten für Bürger/Kunden erweitern in den Frühstunden, in den Abendstunden, an Samstagen) die Landeshauptstadt Düsseldorf ab wann konkret umsetzen wird, damit noch mehr Termine in Bürgerämtern und bei der Kfz-Zulassungsstelle tatsächlich wahrgenommen werden können und drittens, wenn dafür weiteres Personal eingestellt oder sonstige Voraussetzungen geschaffen werden müssten (Arbeitsplätze, Schreibtische, Computer, etc.), ob die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf entsprechendes schon beschlossen hat.

Betriebsratsvorsitzende und Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER, Chomicha El Fassi: „In den letzten Monaten häuften sich die Beschwerden, Termine in Bürgerämtern oder bei der Kfz-Zulassungsstelle zu bekommen.

Familien mit ihren Kinder (mal ein Kind, aber auch zwei oder drei) informierten unsere Geschäftsstelle, dass es viele Wochen dauerte, bis sie endlich Termine für die Reisepassbeantragungen erhielten.

Andere stöhnten über die Terminfindung bei der Kfz-Zulassungsstelle.

Es muss in Düsseldorf möglich sein, sein Auto anzumelden oder als Familie Reisepässe zu beantragen. Da die Kinder mitkommen müssen, gehen nur Termine außerhalb der Schulstunden oder in den Ferien. Warum gibt es keine Möglichkeiten am Abend oder an Samstagen?

Diese Servicemöglichkeiten muss die wachsende Stadt Düsseldorf ihren Bürgern, ihren Kunden anbieten; deshalb fragen wir nach.“

Die Kommentare sind deaktiviert.