Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Franz Vaahsen – Widerstand – Mahnung und Aufforderung an uns

0
Heute wurde an der Franz-Vaahsen-Schule in Wittlaer das Kunstwerk „WIDERSTAND – oder Gedanken frei zu sein“ eingeweiht.
Franz Vaahsen lebte und wirkte von 1924 bis zu seinem Tod 1944 als Pastor uns Lehrer in Wittlaer. Sein Leben zeichnete sich durch Fairness, Ruhe und achtsames, nettes, zuverlässiges Verhalten gegenüber Jedermann aus. Für ihn war das Entstehen eines Jugendheims mit angeschlossener Bibliothek genauso wichtig, wie die Errichtung eines Sportplatzes und einer Nähstube. Seine Haltung gegenüber den unmenschlichen, nationalsozialistischen Gräueltaten wurde auch in seinen Predigten offenkundig.
„Das Kunstwerk, ein Widerstand, veranschaulicht deutlich Franz Vaahsen“, merkt Alexander Führer, Spitzenkandidat der FREIEN WÄHLER der Bezirksvertretung 5 an. „Es soll uns alle daran erinnern, mahnen und auffordern, dass Widerstand immer dann zu leisten ist, wenn gewählte Regierungen so massiv gegen Menschenrechte verstoßen, wie es das nationalsozialistische Terror-Regime tat.“

Die Kommentare sind deaktiviert.